GOGORILLAS

GoGorillas

Samstag, 22. September // 18.00 bis 20.00 und 20.15 bis 20.45

GOGORILLAS

„Smells like the 90s”
Die 90er waren ein Jahrzehnt, in dem viele neue Musikgenres entstanden: Alternative-Rock, Brit-Pop, Crossover, Grunge, Hip-Hop, New Metal – die GoGorillas aus Hannover vereinen die besten Songs in ihrem Programm und bringen beim FEUERABEND einen für die 90er typischen abwechslungsreichen Mix aus Rock / Crossover / HipHop auf die Bühne. Rocking in the name of: Green Day, Soundgarden, Nirvana, Red Hot Chili Peppers, Limp Bizkit, Rage Against The Machine und vielen mehr. GoGorillas sind: Haiko Müller – Vocals, Sven Bode – Guitars, Backing Vocals, Ron Oberbandscheid – Bass, Backing Vocals Micha Fromm – Drums, Sampling.

www: gogorillas.de

The Monotypes

The Monotypes

Samstag, 22. September
// 21.30 bis 22.00 und 22.15 bis 23.45

„We’re gonna have some fun tonight!“
Eingängige Songs aus dem Zeitalter der Rock ’n’ Roll- und Beatmusik, aktuelle Charthits im Vintage-Sound, kombiniert mit einer eindrucksvollen und mitreißenden Bühnenpräsenz, mehrstimmigem Gesang und perfekt gestylten Retro-Outfits – das ist die Band The Monotypes aus dem mittelhessischen Gießen. Johnny, Fred, Dave, Andrew und Hank schlagen mit ihrem authentischen Rock ’n’ Roll eine Brücke zwischen dem Damals und Heute der Musikgeschichte, standesgemäß mit der klassischen Besetzung Gesang, elektrische Gitarren, Bass und Schlagzeug. The Monotypes spielen auf ihrer musikalischen Zeitreise die Hits von Bands und Künstlern wie The Beatles, Chuck Berry, Little Richard, The Rolling Stones, Elvis Presley oder weiteren Mitbegründern der Rock ’n’ Roll-Geschichte und zelebrieren die Klassiker als hätten sie diese selbst geschrieben. Moderne Songs von Künstlern wie Taylor Swift, Sia oder Beyoncé erstrahlen durch die Interpretationen im Stil der 50er und 60er Jahre. Jeder der fünf jungen Gießener bereits auf eine langjährige nationale sowie internationale Live- und Bühnenerfahrung zurückblicken.

www.themonotypes.de